Montag, 17. Dezember 2012

Ombre Hair

Ich brauchte mal etwas Neues – nicht nur in meinen Kleiderschrank, auch auf meinen Kopf. Da ich schon seit den Sommerferien Ombre sehr schön finde, aber mir die Farbübergang oft zu stark sind, entschied ich mich für einen ganz dezenten Farbverlauf. Ich ging zu Verena, Friseurin meines Vertrauens und tadah- was haltet ihr von dem Ergebnis?
Ombre hair

Ombre hair by la-dolce-fashion-vita featuring an indian hair care


As I was in need for something -not just in my closet- I went to my dear hairstylist Verena and we decided to pimp my hair with some ombre style. I am not keen on a strong colour transition that’s why we determined to use a decent colour gradient. Any thoughts about the result?

Kommentare:

  1. ich mags auch gerne. bin auch am überlegen ob ich zum frisör gehe. mal sehen..
    ich fänds etwas stärker noch besser, aber zum ausprobieren ist es bei dir genau richtig. besser vorsichtig anfangen, nachfärben kann man ja immernoch!

    http://rockinglace.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ist super gelungen, ich warte wieder bis zum Sommer, da sieht es sonnengeküsst aus, jetzt im Winter bleib ich vorerst dunkler. aber dir stehst super

    Liebst, P-

    AntwortenLöschen

Thank you for visiting my blog and taking the time to leave a comment!
Please feel free to share your thoughts, suggestions for improvements,
questions or whatever!
You can leave a link that I can also visit your blog.
Caroline
Love

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...