Donnerstag, 31. Juli 2014

MBFWB SS2015 Eindrücke

Anstatt euch mit 1000 verschiedenen Posts über die Fashion Week zu langweilen, werde ich dieses Jahr die Ereignisse einer Woche in zwei Posts verpacken: In diesem zeige ich meine persönlichen Highlights und in einen Weiteren werde ich meine Lieblings Runway Looks zusammenfassen.

Die Amorelie Party auf dem Weekend Rooftop war der Start und eines der Highlights der Fashion Week.
Its Burgertime! Yummy yummy
Sexy Nixen bei der Fashion Show von Mbrilliant des Designers Matthias Maus am Märchenbrunnen.
Mein Outfit Bei der BBQ Party von Amorelie (Kleid von Orsay / Schuhe von Vagabond )
Installation von Black Soma, die mir von der Inszenierung sowie von der Mode sehr gut gefiel. Nur die armen Models sind in der Hitze von den Scheinwerfern fast umgekippt.
Sitzplatzreservierung bei der 3D Fashion Show des Anaglyph Collectives. Die Show ist mir durch die beeindruckende Inszenierung am besten im Erinnerung geblieben. 
Beim Disney Open Fashion traf ich einen Clone Trooper und habe gleich ein Foto gemacht.

Dienstag, 29. Juli 2014

Greek Holidays

Seit zwei sonnigen Wochen bin ich jetzt auf Kreta. Davon habe ich die meiste Zeit im Meer oder am Pool verbracht (ein kleiner Impressionen Post wird folgen). Was meine Outfits betrifft, habe ich immer möglichst leichte, einfache Sachen wie diese dünne Baumwollhose mit den hochgeknoteten T-Shirt getragen. Der Hut, den ich mal auf Navabi.de entdeckt habe, kam in den letzten Tagen sehr häufig zum Einsatz. Er ist sehr praktisch weil er gleichzeitig vor Sonne und Menschen schützt und dabei noch stylisch aussieht.

Hose & Schuhe: Primark // T-Shirt: Esprit // Hut: Navabi

 Pool 
 Kreta 



Donnerstag, 24. Juli 2014

Handtaschen-Checkliste: Feiern & One-Night-Stands

Handtaschen-Checkliste:
Die Notfall-Ausrüstung für den Morgen nach einem One-Night-Stand
Maniküre (ANNY), Wimpernverlängerung LuxusLashes, Hairstyling (Newsha, Make-up (BeYu, caroline leonhard, marriott hotel berlin potsdamer platz, reichert fashion und beauty lounge, VIP Beauty & Fashion Lounge

Bequeme Schuhe
...um sich ohne Fußschmerzen schnellstmöglich aus dem Staub zu machen, bevor „jemand anderes“ aufwacht und eine für beide Seiten potenziell unangenehme Situation entsteht.

Abschminktücher
...zum wenigstens rudimentären Beseitigen großflächig verwischter Make-up-Reste vom Vorabend.

Reisezahnbürste
...für frischen Atem – und um sich nicht länger Gedanken darüber machen zu müssen, was man letzte Nacht vielleicht so alles im Mund hatte.

Wechseloutfit
...um mit dem leicht bis stark eingesauten Abend-Outfit am helllichten Tag auf der Straße nicht permanent wie ein bunter Hund aufzufallen.

Aspirin
...gegen die obligatorischen Kopfschmerzen nach einer erlebnisreichen Nacht.

Sonnenbrille
...um Augenringe zu verbergen und die eigene Identität zu verschleiern.

Deo
...um etwas weniger nach „Ich bin nach einem One-Night-Stand gerade auf dem Weg zu mir nach Hause“ zu riechen.

Zusammenfaltbarer Rucksack
...um sämtlichen persönlichen Kram, der noch irgendwo rumliegt, schnell einpacken zu können und keine Spuren zu hinterlassen.

Geld fürs Taxi
...um als Fluchtwagen nicht den Bus nutzen oder einem Kind das Fahrrad klauen zu müssen. Wohl dem, der diese finanzielle Reserve beim nächtlichen Feiern nicht kurzerhand mit auf den Kopf gehauen hat.

Die Checkliste ist von MÄDELSABEND ( startete am 26. Juni in den deutschen Kinos). Ich würde den Zusammenfaltbaren Rucksack weglassen (oder durch einen Beutel ersetzen? ) und Make Up und Parfum hinzufügen. In einem Artikel, den ich auf den Blog von Edinger gefunden habe, steht, dass "Makeup im Gesicht kann auch so etwas wie ein psychologisches Schutzschild gegen die Widrigkeiten des Lebens sein" kann. Diese Aussage trifft bei mir immer zu wenn ich feiern oder aus anderen Gründen nicht zum schlafen gekommen bin. Wie auf diesen Fotos, wo man es mir nach einen Aufenthalt in der VIP Beauty & Fashion Lounge, nicht mehr ansieht.


Fashion Week // Beautylounge @ Marriott Hotel : 
Tasche & Kette: Céline
Schuhe: Vagabond

 Styling//
Wimpernverlängerung: Luxus Lashes
Make Up: BeYu 
Hairstyling: Newsha
Tasche: Für One-Night-Strands ungeeignet :) 





Donnerstag, 17. Juli 2014

Edition Lingerie

Unterwäsche ist eigentlich ein intimes Thema darum habe ich bisher noch nicht darüber geschrieben. Die Lingerie und die Fotos gefallen mir aber so gut deswegen dachte ich mir- why not?
Hier sind meine Favoriten die ich in dem Onlineshop von Edition Lingerie entdeckt habe.

Auch wenn ich die Lingerie aus schwarzer Spitze und Satin am schönsten finde passt die bunte Bademode besser zu meiner aktuellen Situation: Ich bin im Urlaub auf Kreta, die Sonne scheint und ich werde mich jetzt auf den Weg zum Strand machen.







Sonntag, 29. Juni 2014

Mittsommernacht

Am Dienstag lud Esprit ein, die längste Nacht des Jahres, die Mittsommernacht, zu feiern. Mittsommernacht ist ein schwedischer Feiertag und dementsprechend war die Veranstaltung geprägt. Neben leckeren Häppchen bekamen wir Einblicke in die boho-inspirierte Sommerkollektion von Esprit und konnten unsere Lieblingsteile mitnehmen. Was ich mir ausgesucht habe, werde ich euch noch vorstellen. Ich will nur soviel verraten, dass es sehr gut zur aktuellen Festival und Openair Saison passt. Geht ihr auf ein Festival? Ich hatte eigentlich geplant zur Fusion zu fahren, aber habe es verplant, mich rechtzeitig um Ticktes zu kümmern. Aber es gibt noch genug Open Airs in Berlin auf denen ich meine neuen Errungenschaften tragen kann... Falls ihr auf ein Festival geht und es noch an Ausrüstung mangelt, kann ich euch den Festivalguide von Zalando empfehlen. Dort findet ihr neben Outfittipps auch eine Packliste, die besonders nützlich ist, falls es sich um euer erstes Festival handelt. Das war jetzt ein kleiner Tipp am Rande, weiter geht es mit den Bildern vom Event. 


 Mit dem Maibaum fühlte ich mich so in "Wir Kinder aus Bullerbü" hineinversetzt
 Zwei Taschen prall gefüllt mit meinen Favorites. 
Kleine Auswahl aus der Sommerkollektion 



Dienstag, 24. Juni 2014

L.O.V.E.

Heute teile ich ein paar private Fotos aus den letzten Wochen mit euch. Sie sind entstanden bei Freunden, auf Partys und Events, in Freiburg und an einem Wochenende am Bodensee.



Seitdem ich mit der Schule fertig bin, habe ich meine Liebe zu zwei Lebensmitteln wiederentdeckt: Schokolade und Alkohol. Auch wenn ich eigentlich kein Alkohol Fan bin, trinke ich ab und zu mit Freunden guten Alkohol. Und Schokolade habe ich eigentlich immer geliebt. Wisst ihr dass es einen Onlineshop gibt bei dem man zu jeder Spirituose die passende Schokolade vorgeschlagen bekommt? Bei Vidamo kann man beispielsweise einen Weissburgunder in Kombination mit einer Tafel Menakao Vanille Schokolade kaufen. Ich werde mich dort in den nächsten Tagen mal umschauen ob ich etwas passendes für mich und meine Freunde finden kann.

Bild: Vidamo.com
 Spontanes Shooting im Wald
 Am Bodensee
 

 Luca et moi 
 Kathi 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...